051​56 - 98383
05182-960362

Landheilerpraxis GbR

Jana Rozin & Jan Kiehne

Schloßstr.6

31863 Coppenbrügge


L​​​an​​d​h​ei​l​​e​​​rpr​​axi​s​​

Ge​is​ti​ges Heilen & Geomantie
Ich kann es schaffen

Ich kann es schaffen Altes anzuschauen und mit der  Vergangenheit in Frieden zu gehen. Ich kann ja dazu sagen, dass es mir gut geht. Ich lasse die guten Kräfte in mir zu und verabschiede mich von den schweren Gedankenstürmen und alten Mustern. ich lasse Fröhlichkeit, Heiterkeit und Freiheit in mein Leben. Achtung - es wird Spaß machen und leicht ums Herz werden.

Ich gebe mir Zeit und Raum

Ich gebe mir Zeit und Raum für meine Genesung. Ich muss nicht mehr kämpfen. Ich nehme mich ernst und erteile ganz viel Nächstenliebe - mir selber ;) ! Was brauche ich zum glücklich sein ? Was will ich ? Was will ich noch ? Was gibt mir Kraft und Sinn im Leben ? Was ist meine Aufgabe im hier und jetzt ? Welche Menschen brauche ich dazu und welche - eher nicht. Aussprache, Abschiede und neue Freundschaften bringen viel Heil und Selbstachtung in mein Leben - einfach so !

Unser Angebot​

 Energetisches und mediales Heilen

 Befreien von Fremdenergien

 Karmaauflösung

 Lebensberatung

 Erziehungsberatung, Behandlung von Kindern

 Rückführung und „Innenreisen“

 Kommunikation mit Mensch, Tier, und Pflanze

 Tierbehandlungen

 Raumreinigung von Fremdenergien

 Geomantie

 Erdheilung und Naturmagie

 Reiki

 Reiki-Einweihungen

 Heilen mit Kristallen


Energetisches und mediales Heilen

Der Mensch hat neben seinem physischen Körper, der Seele auch einen feinstofflichen Körper, den sog. Energiekörper oder eine Aura. In dieser Aura ist es möglich für medial begabte Menschen Veränderungen, Blockaden, alte karmische Verletzungen aus vergangenen Leben oder z.B. Besetzungen wahrzunehmen. Sie nehmen diese Veränderungen in Schichten war und können sie nach und nach mit Hilfe von Heilstrahlen auflösen oder abbauen. Diese Heilstrahlen stammen aus der geistigen Welt und werden vom Heiler häufig als Licht, Farbe, Wärme oder Kribbeln in den Händen empfunden oder visualisiert. Der Patient empfindet, wenn er die Hände eines Heilers auf seinem Körper spürt häufig ebenfalls Wärme, ein Kribbeln oder vielleicht sogar Kälte. Das ist abhängig von der zu behandelnden Blockade und von der Sensibilität des Patienten. Es ist nicht notwendig, das der Körper berührt wird, was viele Menschen auch als unangenehm empfinden, es ist völlig ausreichend, wenn der Heiler seine Hände auf die Aura, also über den Körper legt.

Aus der geistigen Welt heraus wirken die zwölf Erzengel, die aufgestiegenen Meister, Mutter Erde Gaia und Gott oder der Eine, mit ihren unterschiedlichen Energien- oder Lichtstrahlen heilend auf einen Menschen ein. Jeder Mensch kann nach Öffnung des Kanals diese Kräfte selber bei sich einsetzen oder er bittet einen sog. Heiler, der dann als Kanal für diese Heilstrahlen fungiert. Die Heilstrahlen wirken auf die Selbstheilungskräfte des Menschen und lösen Blockaden im feinstofflichen Energiesystem, das unseren Körper beeinflusst und steuert, ihm Beschwerden oder sogar Krankheiten „beschert“.

Der Heiler hat häufig auch die Fähigkeit durch Bilder, Wörter oder die Intuition dem Patienten, Informationen zu geben (channeln - kanalisieren), die dabei helfen ein Thema zu benennen und zu lösen. Themen sind die Probleme oder die Gedanken, die einen Menschen z.B. nicht mehr loslassen, die ihn gerade beschäftigen oder die er bewusst oder unbewusst verdrängt hat.

Dem Heiler werden in einer Heilsitzung Schichten aufgezeigt, d.h. die geistige Welt mutet dem Patienten damit auch nur die Themen zu, die er auch be- bzw. verarbeiten kann.

Ich bitte um Verständnis, das ich an dieser Stelle nicht über das Thema Energieübertragung/Fernheilung informieren darf, zumal auch jede sachliche Information als Werbung gewertet werden dürfte.

Dies verbietet uns das Gesetz über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens (Heilmittelwerbegesetz) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Oktober 1994 (BGBI. I S. 3068), zuletzt geändert durch Art. 2 G v. 26.4.2006, in Kraft ab 6.8.2004.

Darin heißt es im § 9: Unzulässig ist eine Werbung für die Erkennung oder Behandlung von Krankheiten, Leiden, Körperschäden oder krankhaften Beschwerden, die nicht auf eigener Wahrnehmung an dem zu behandelnden Menschen oder Tier beruht (Fernbehandlung). Wer vorsätzlich oder fahrlässig für eine Fernbehandlung wirbt, handelt nach § 12 desselben Gesetzes ordnungswidrig.

Eine Klarstellung, dass diese Bestimmungen auch für das Geistige Heilen gelten, gab das Bundesverfassungsgericht 20. März 2007 mit dem Urteil AZ 1BvR 1226/06. In diesem Zusammenhang wurde betont, dass es sich nicht um ein Verbot der Fernbehandlung selbst handele: Regelungsgegenstand des HWG sei nämlich „nicht die Sicherstellung der Befähigung und der fachlichen wie charakterlichen Geeignetheit des Heilenden (...), sondern die besondere Schutzbedürftigkeit erkrankter oder älterer Menschen vor unangemessen beeinflussender Werbung.“


Befreien von Fremdenergien

Im feinstofflichen Energiesystem des Menschen oder der Aura können sich, bei einem nicht vorhandenen Schutz, Besetzungen anheften. Besetzungen sind erdgebundene Seelen verstorbener Menschen oder Tiere oder schwarzmagische Dämonen, Zauber oder Symbole. Sie stören das menschliche Energiesystem und haben dort nichts zu suchen.

Unwohlsein, Verdauungsbeschwerden, unerklärliche Äußerungen oder Krankheiten des Körpers, Depressionen, das Gefühl nicht alleine zu sein oder Stimmen zu hören können ein Ausdruck von Besetzungen sein. Viele Menschen tragen aber auch sog. Besetzungen mit sich rum ohne, das sie es bewusst wahrnehmen.

Verstorbene binden sich sehr häufig selber an die Erde, da sie vielleicht noch etwas mitteilen wollen oder werden von den Gedanken, Wünschen oder unverarbeiteter Trauer der nächsten Bekannten oder Verwandten gebunden. Die Seelen haben dadurch nicht die Möglichkeit in die für sie vorgesehene Dimension weiterzugehen um z.B. erneut auf die Erde zu inkarnieren (wiedergeboren zu werden).

Heiler können den Patienten dabei unterstützen Trauer zu verarbeiten und zu lösen und somit gebundene Seelen freizugeben und ins „Licht zu schicken“.

Andere Seelen heften sich an, um z.B. zu versuchen durch den Kanal der Menschen aufzusteigen, was auf Grund von geschlossenen Kanälen nicht immer glückt.

Dämonen (vom Mensch geschaffenen schwarzmagische und handelnde Wesenheiten), Zauber und Symbole können einem in diesem Leben auferlegt werden und schädigen (z.B. schwarzmagische Einweihungssymbole) oder aber sich schon seit vielen Inkarnationen bereits im Energiesystem des Menschen befinden.

Magie und Zauberei sind nicht nur Teil der Märchen- und Sagenwelt sondern gehören schon seit jeher in jeder Kultur zum Leben der Menschen dazu.

Heiler, Schamanen, Priester und Magier „reinigen“ nicht ohne Grund sich selber und ihre Räumlichkeiten medial bevor sie Handlungen vornehmen. Sie haben die Pflicht sich und ihre Klienten oder Patienten vor Besetzungen und Fremdeinflüssen schützen.

Auch Gelübde , Schwüre und Versprechen, seien sie in diesem Leben gesprochen oder aus einem anderen Leben, haben direkte Auswirkungen auf unseren Energiekörper. „Bis in alle Ewigkeit…“ , „Tag wie bei Nacht…“, „Bis das der Tod uns scheidet…“, Jesus oder Gott die Treue schwören …, Keuschheit geloben haben immense Auswirkungen auf unser Beziehungs- und Familienleben. Denn die geistige Welt, die häufig sogar als Zeugen angerufen wurden setzen „alle Hebel“ in Bewegung, dass diese Schwüre oder Gelöbnisse auch eingehalten werden. Wiederholte Beziehungsschwierigkeiten oder Kinderlosigkeit können die Folgen sein.

Diese Phänomene können energetisch behandelt und entfernt werden oder mit Hilfe von Auflösungsformeln gelöst werden.

Nicht immer müssen sich gebundene Seelen oder andere Besetzungen direkt im menschlichen Energiesystem angeheftet haben. Sie können sich auch als Fremdenergien u.a. (s. Raumreinigung von Fremdenergien) im Wohn- oder Arbeitsumfeld befinden und Einfluss auf das Wohlbefinden nehmen. Im Gespräch oder einer Vor-Ort-Begehung können diese Erscheinungen geklärt und gelöst werden.

Auch Tiere können Besetzungen haben und z.B. durch agressives Verhalten auffallen. (s. Tierbehandlungen).


Karmaauflösung

Das Wort Karma stammt aus dem Sanskrit und bedeutet Wirken bzw. Tat. Es heißt dass jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Diese muss nicht unbedingt im aktuellen Leben wirksam werden, sondern kann sich möglicherweise erst in einem der nächsten Leben manifestieren.

,Wenn ein Trecker auf einem Feld gewendet wird, wird der Boden an dieser Stelle dermaßen verdichtet, was den Ernteertrag an dieser Stelle für die nächsten drei Jahre deutlich verringert. So hinterlassen auch Erlebnisse im jetzigen Leben Spuren, vielleicht sogar Wunden oder Narben psychischer wie physischer Art in einem, die noch lange „nachklingen“ können.

Verletzungen und Traumen, Taten von einem selber oder einem anderen aus vergangenen Leben, hinterlassen auch Abdrücke, Verdichtungen und Spuren in der Aura oder dem feinstofflichen Energiesystem des Menschen, was ein Heiler wahrnehmen kann. Unerklärliche Beschwerden, Schmerzen, sich wiederholende Albträume, Ängste ( z.B. Nadel-, Erd- oder Wasserphobien) oder das Gefühl „den kenne ich irgendwie“ können Hinweise auf Erlebnisse aus vergangenen Leben und Karma sein. Karma kann durch eigene Bewusstwerdung und ein Auflösungsgebet gelöst werden. bzw. ein Heiler kann karmische Veränderungen mit Hilfe von Heilstrahlen aus der geistigen Welt lösen, häufig sogar ohne das er diese thematisieren muss, wenn es nicht für die Seelenentwicklung der Person notwendig ist.


Lebensberatung

Die meisten Menschen kommen in ihrem Leben in Situationen oder Punkte, in denen plötzlich nichts mehr ist wie es vorher mal war. Die Partnerschaft hat eine Krise, der Job ist weg, die Kinder sind aus dem Haus, eine Krankheitsdiagnose ist gestellt worden oder der eigene Wunsch nach Veränderung stellen einen vor die Aufgabe Entscheidungen zu treffen, mit der neuen Situation umzugehen bzw. fertig zu werden.

Vielen hilft es mit einer außen stehenden Person über die Probleme, Befangenheit, Konflikte, Ängste aber auch Träume und Wünsche zu sprechen.

Ich als Heilerin werde Ihnen als Kanal zur Verfügung stehen und ihnen Hilfen, Perspektiven und Lösungen durchgeben, die ich aus der geistigen Welt gesagt bekomme – umsetzen müssen Sie !

Loslösungsprozesse, Trauer oder Bewältigung von Traumen oder anderen Blockaden kann ich begleiten.

Häufig ist eine Behandlung unerlässlich, da bestimmte eingefahrene und immer wiederkehrende Lebensmuster schon im Kindesalter erlernt worden sind oder sogar aus einem anderen Leben hinübertransportierte worden sind. Herauszufinden mit welchen Personen oder Situationen diese Muster zu tun haben sind meistens schon die Hälfte der Lösung. Innenreisen, Loslösungsgebete- oder -Formeln helfen die Vergangenheit zu verarbeiten und somit freier und offener neue Lebensperspektiven und –aufgaben in seinem Herzen zu erspüren und in die Tat umzusetzen.

Eine Behandlung beinhaltet ohnehin immer auch eine Beratung in Lebensfragen.


Erziehungs-Beziehungsberatung, Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Seit Jahren fallen Eltern, Pädagogen und Wissenschaftlern die Veränderung unserer Kinder auf. Sie sind anders. Unkonzentrierter, Selbstbewusster, Aggressiver, Zappeliger, häufig technisch sehr versiert, „altklug“, vielleicht aber auch sehr sensibel und verträumt und passen irgendwie nicht ganz in unser Schul- Gesellschafts- und Familiensystem. Alle fühlen sich überfordert, ausgebrannt und hilflos. Häufig werden diese Kinder in bestimmte „Schubladen“ gesteckt, ADS und ADHS sind häufig gestellte Diagnosen. Meistens fühlen die Eltern, dass das „Problem“ nur unterdrückt wird, aber nicht wirklich erkannt und gelöst ist. Konflikte stehen weiterhin an der Tagesordnung und ein „Teufelskreislauf“ scheint undurchdringbar.

Aufbauende Worte, Trost und kleine Hinweise können den Erziehenden und Eltern Kraft und Handwerkszeug mit an die Hand geben, die den Alltag mit diesen neuen oder auffälligen Kindern und Jugendlichen leichter macht.

Viele dieser Kinder und Jugendliche sind medial begabt und können Dinge wahrnehmen, die viele Erwachsene nicht sehen. Sie versuchen auf ihre Weise damit zurecht zu kommen, was in unserem bisherigen Alltag nicht sonderlich leicht ist. Auch spüren diese Kinder häufig schon sehr früh, was für eine Aufgabe sie hier auf dieser Erde haben, korrigieren Eltern in ihrem Tun und teilen ihnen Weisheiten mit.

Andere wiederum sind blockiert, wissen das sie anders sind, können aber mit diesen Fähigkeiten gar nichts anfangen und schämen sich, fühlen sich nicht dazugehörig und kämpfen gegen sich und ihre Wahrnehmungen an. Betäuben sie.

Probleme in der Adoleszenz und Pubertät verstärken diese Phänomene noch. Durch das Gefühl unverstanden zu sein entwickeln sie häufig Auffälligkeiten.

In einer gemeinsamen Beratung werde ich mit einem Elternteil, den Eltern und dem beteiligten Kind oder Kindern herausfinden welches die aktuellen Themen sind, sie mit Hilfe meiner Medialität und Erfahrung als Pädagogin und Mutter beraten. Eine Behandlung kann mit in die Sitzung „hineinfließen“.

Behandlungen können auch schon bei sehr kleinen Kindern Blockaden lösen, angestaute Wut, Trauer und Verletztheiten ans Tageslicht bringen und Themen aus anderen Inkarnationen transformieren.

Kinder haben häufig schon früh in ihrem Leben mit Trauer, Verlust, Scheidung, Umzüge, Operationen, Krankheit, etc zu tun. Ihnen dabei zu helfen diese Päckchen wieder loszuwerden und zu thematisieren ist ein kleiner Schritt für die Erwachsenen, aber hat eine große Bedeutung für das Leben der Kinder.

Wenn Kinder sich nicht trauen bestimmte Dinge auszusprechen, da sie Schamgefühle haben oder das Problem betreffende Person anwesend ist, ist es möglich eine Einzelsitzung mit Kindern und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr – im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften - und mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten - durchzuführen.

Im individuellen Fall bitte ich eine zweite Heilerin oder Heiler zur Behandlung und Sitzung hinzu.


Rückführung und „Innenreisen“

Vielen Menschen möchten wissen warum sie zu bestimmten Menschen Zuneigung empfinden und zu manchen Menschen scheinbar unlösbare negative Gefühle hegen bzw. Groll empfinden oder immer wieder Träume von bestimmten Menschen, Situationen oder Orten haben. Häufig liegen die Ursachen in karmischen Bindungen, die mit Hilfe einer Rückführung oder einer Innenreise Aufklärung und Lösung erhalten kann.

In einem entspannten Zustand ist es dem Menschen möglich sich für Bilder oder Empfindungen zu öffnen und einzulassen, die ihm im hier und jetzt betreffend spirituell, klärend bzw. lebensberatend helfen. Es ist möglich Situationen Probleme, Traumen, Ängsten, Menschen, Tieren und Orten zu „begegnen“ oder zu visualiesieren. Ein Heiler kann den Patienten dabei unterstützen und anleiten sich die Situationen genau zu betrachten, zu erläutern und ihn ermuntern „weiterzugehen“ und z.B. Situationen in dieser Innenreise zu verändern, Worte auszusprechen, Gefühle zu äußern oder zu handeln. Diese „Innenreise“ kann Situationen in diesem Leben betreffen oder auch aus einem vorherigen Leben.

Der Patient kann jeder Zeit die Innenreise unterbrechen oder beenden. Hypnosen oder andere Methoden, die Willen und Bewusstsein einschränken sind in der Geistheilung nicht zulässig, notwendig oder erwünscht.

Diese Methode der Geistheilung ist keine Rückführung in dem Sinne, das man sich „touristisch“ in ein anderes Leben begibt. Bilder die einem begegnen werden quasi von der geistigen Welt ausgewählt und gelenkt. Der Heiler dient der geistigen Welt als Kanal, um dem Patienten Erläuterungen und Hilfen zum Umgang mit Situationen zu geben oder karmische Bindungen zu lösen.

Kommunikation mit Mensch, Tier, Pflanze und Erde

Menschen, Tiere, Pflanzen und unsere Erde sind beseelte Lebewesen und können mit uns kommunizieren. Die Unterhaltung von Mensch z.B. zu Tieren findet über Artikulation, Körpersprache oder über Telepathie statt. Der Heiler verbindet sich dabei mit einem anderen Lebewesen und fragt, ob dieses andere Lebewesen bereit ist mit ihm zu „sprechen“. Nur wenn dieses zustimmt ist weitere Kommunikation möglich. Häufig wollen sie gerne in Austausch treten und haben uns Menschen viel mitzuteilen oder können uns „sagen“ warum es ihnen nicht gut geht, sie eine Krankheit haben oder an diesem Standort nicht gut gedeihen.

Auch mit Menschen, die der Sprache nicht mächtig sind, z.B. Babys, Komapatienten oder Sterbenden ist es möglich Kontakt zu den Seele aufzunehmen, zu kommunizieren und ihnen dadurch eine Ausdrucksmöglichkeit zu geben. Viele Mütter oder Väter von Kleinkindern und Behinderten lesen ihren Kindern nicht nur jeden Wunsch von den Augen ab, sondern kennen dieses Phänomen und treten tatsächlich in eine telepathische Unterhaltung.

(Siehe auch weiter unter Erdheilung , Tierbehandlungen und Geomantie)


Tierbehandlungen ( Haus-bzw.Nutztiere)

Auch Tiere können mit Handauflegen, aber auch ohne Berührung des Körpers, Heilung erfahren. Katzen, Pferde und Hunde spiegeln z.B. sehr häufig ihre Besitzer und bringen mit ihrer Krankheit die Themen ihrer Halter ans Tageslicht. Mit Hilfe von Tierkommunikation ist es möglich einen ganz neuen Kontakt zu seinem Tier aufzubauen und Dinge zu erfahren, die sonst im Dunkeln verborgen bleiben.

Viele Tiere haben ein ähnlichen Energiesystemaufbau wie wir Menschen. Sie besitzen Chakren und Meridiane und genießen es meistens sehr, wenn ihnen Lebenskraft in der richtigen Dosierung zugeführt wird. Ein Heiler kann in diesem System auch Blockaden, Störungen, alte wie neue Verletzungen und Traumen feststellen und diese mit Heilstrahlen lösen und die Selbstheilungskräfte anregen. Scheinbar unerklärliche Aggressionen, Anfälle und Krämpfe können auch mit Besetzungen zusammenhängen, die das Energiesystem, damit den Körper aber auch den Charakter des Tieres manipulieren.

Herdentiere (z.B. Schafe) sollten immer im Kontext mit der Gruppe angeschaut werden, denn sie sind durch ein energetisches Geflecht miteinander verbunden und müssen somit gemeinsam behandelt werden. Dieses schließt aber Einzelbehandlungen keinesfalls aus.

Jahrtausende lang hatten Nutztiere meistens die Möglichkeit ihre Weide- und Ruheplätze weitestgehend frei zu wählen. Sie haben sich ganz instinktiv energetisch gute Plätze und damit auch gutes Futter gesucht. Bevor früher ein Landwirt einen Hof errichtet hat, hat er erst einmal eine Kuhherde über das Grundstück geschickt um zu beobachten, welche Stellen die Tiere meiden und welche sie aufsuchen.

Heute sind die Tiere auf die Ställe die der Mensch ihnen zuweist angewiesen. Geomantische Untersuchungen und Entstörungen können auch nach einem Bau die Lebensqualität und Gesundheit der Tiere verbessern.

Raumreinigung von Fremdenergien

Erdgebundene Seelen oder negative Wesenheiten, die sich im astralen Raum aufhalten, können sich auch in Wohn- oder Arbeitsräumen oder auf dem Grundstück aufhalten und mit ihrer Energie das „Raumklima“ oder die Arbeitsatmosphäre beeinflussen. Einige Menschen nehmen diese bewusst war, einige nicht. Häufig haben Kinder eine natürliche Fühligkeit und bemerken Fremdenergien viel eher als Erwachsene. Auch Tiere zeigen häufig ein ungewöhnliches Verhalten, obwohl doch da doch „gar nichts“ ist. Einige sog. Geister machen sich sogar hörbar oder fühlbar bemerkbar und wollen offenbar etwas mitteilen. Geistergeschichten oder ruhelosen Seelen gibt es auf der ganzen Welt und gehören nicht nur dem Märchenreich an. Ein Heiler kann die Seelen befragen, ob sie den dort lebenden Menschen noch etwas mitteilen möchte und dann die Räume von erdgebundenen Seele „reinigen“ was so viel heißt, das er mit seinen medialen Fähigkeiten den Seelen anbietet und ermöglicht „ins Licht“ zu gehen.


Geomantie (für Arbeits-, und Wohnumfeld, Geschäfts- Meditationsräume, Kirchen, Kitas und Schulen)

Die Erde ist ein Lebewesen und hat ein Energiesystem wie wir Menschen auch. Es gibt Energiebahnen die Meridiane, Luft und Wasserströme die die Lebenskraft transportieren sollen, Kraftpunkte und Lichtadern. Viele Menschen sehen dieses Energiesystem nicht aber nehmen Kraftpunkte oder Veränderungen war. Das Gefühl Kraft zu verlieren, sich immer schlapp und gerädert zu fühlen, Schlafprobleme oder Krankheiten sind häufig Anzeichen dafür, das im Erdenergiesystem Blockaden und Störungen vorliegen, so dass die Lebensenergie nicht fließen kann. Wenn keine oder nur wenig Lebensenergie auf Ihrem Grundstück und ihrem Haus ankommt, haben sie nicht die Möglichkeit sich zu Hause zu betanken und Kraft zu schöpfen, so wie es eigentlich sein sollte, sondern es wird Ihnen Energie entzogen. Für manche Menschen ist das so stark spürbar, dass sie sich gar nicht mehr gerne zu Hause aufhalten. Mir ist es möglich mit meinen medialen und mentalen Fähigkeiten sowie meinem Wissen Störungen aufzuspüren und nachhaltig zu verändern. Linksdrehende Meridianabstrahlungen, Wasseradern, gestörte Erdchakren können entstört, umgedreht und geheilt werden. Auch Elektrosmog und die negativen Auswirkungen von Erdverwerfungen und Radioaktivität sind möglich zu beseitigen.

Bis vor etwa zweihundert Jahren haben die Menschen mit diesem alten Wissen gebaut oder notwendigerweise entstört.

Ich werde Ihnen nicht dazu raten Betten umzustellen, Räume zu tauschen, u.s.w. , das ist nicht notwendig. Eine Lebensraumentstörung ist nachhaltig und wird ihnen viele Behandlungskosten, auch in meiner Praxis ersparen.

Ich werde mit dem Pendel, einer Einhandrute (radiästhetische Hilfsmittel) oder einer H3-Antenne meine Wahrnehmungen für Sie sichtbar und nachvollziehbar machen.


Erdheilung und Naturmagie

Unsere Erde, Mutter Erde oder auch Gaia ist ein lebender Organismus und der Schoß unserer körperlichen Herkunft. Wir leben auf ihr mit vielen anderen Lebewesen und Wesenheiten zusammen. Der Erde Heilung schicken kann jeder der sich mit der Erde verbindet. Leichter und kraftvoller geht es, wenn der eigene Energiekanal frei ist und die Person über Heilkräfte oder z.B. Reiki-Einweihungen verfügt. Eine Gruppe hat ein größeres Potenzial an Heilkräften. Der Mensch übernimmt bei dieser Tätigkeit Verantwortung für seine Erde und es ist nicht unwahrscheinlich, das sich ihm seine Geheimnisse und Wesenheiten zeigen und enthüllen.

Das Naturreich bei der Stabilisierung der Lebenskräfte zu unterstützen ist vielen Menschen heute ein Bedürfnis. Auch nehmen immer mehr Menschen, Kinder wie Erwachsene, z.B. Elfen oder Zwerge war, spüren ein Wuseln um sich herum, sehen Lichtpunkte oder werden gezwickt. Jeder Mensch verfügt über ein anderes Wahrnehmungssystem. Sie spüren auch das Fremdenergien bestimmte Plätze oder Räume beeinflussen und die Lebensenergie blockieren. Die Erde z.B. von gebundenen Seelen zu befreien gehört auch schon zur Erdheilung.

Mit diesen Wesenheiten zusammenzuarbeiten, darauf zu achten was Pflanze, Baum, Stein und Bach selber zu sagen haben ist die leichteste Methode, sich nicht über die Natur zu erheben, sondern ein schöpferischer Teil unseres gemeinsamen Systems zu sein.

In Einzel- oder Gruppenkursen kann ich ihnen Wissen im Bereich der Naturmagie weitergeben. Doch gibt es auch Grenzen, um Missbrauch vorzubeugen.

Exkursionen sind möglich.

Personen, die über Heilkräfte verfügen können die Erde auch mit geomantischen Wissen heilen.

Siehe weiter unter Geomantie.

Die folgenden Erläuterungen haben ihren Ursprung in der Atlantis Heilerpraxis Hannover und finden Sie auch folgender Internet-Seite wieder http://www.atlantis-heilerpraxis.de/themen-und-angebot/reiki/was-ist-reiki.

Ich möchte hiermit verdeutlichen, dass wir im Zusammenschluss von vielen Heilerinnen und Heilern innerhalb eines Reiki-Convents nach den gleichen Einweihungssystem, Richtlinien und Preisen arbeiten.


Reiki

Der Begriff „Reiki" hat im Sprachgebrauch der Reiki-Anwender vier Bedeutungen:

• Erstens steht Reiki für eine Kraft, die in den Energiebahnen der Erde und ihrer Wesen, also auch der Menschen, fließt.

• Zweitens ist Reiki ein Verfahren, das menschliche Energiesystem durch so genannte Einweihungen künstlich für höhere Potenziale dieser Energie zu öffnen.

• Drittens steht Reiki im weiteren Sinne für die Lehren, die um dieses Weihe-System herum entstanden sind und in unterschiedlicher Weise einen „Reiki-Do", einen Reiki-Weg für die spirituelle Entwicklung des Menschen beschreiben.

• Viertens wird „Reiki" als Heilmethode verstanden, da die in das Reikisystem eingeweihten Menschen eine erhöhte Heilkraft besitzen und folglich viele von ihnen nicht nur selbstheilend tätig sind. Menschen geben Reiki und lassen sich Reiki geben oder „machen" Reiki.

In meiner Praxis nutze ich das Reiki-System, um durch Einweihungen die Selbstheilungskräfte der Menschen zu stärken und denjenigen, die sich auf den Weg der Heiltätigkeit begeben sollen, weitere energetische Möglichkeiten zu eröffnen.


Einweihungen

Die Öffnung und Stabilisierung des Energiekanals durch Reikilehrerinnen und -lehrer eröffnet allen Menschen die Möglichkeit, heilend für sich selbst und andere tätig zu sein. Denjenigen, die aus der Geistigen Welt besondere Heilkräfte geschenkt bekamen, können Reiki-Einweihungen helfen, ihre segensreiche Arbeit beginnen oder verbessern zu können. Denn oftmals genügt ihnen der vor einer Einweihung schwache Fluss der Lebensenergie nicht, so dass sie bei Heilprozessen zu stark von ihrer eigenen Kraft abgeben.

Reikigrade / Einweihungspreise

Im Bereich des traditionellen "Usui-Systems" nehmen ich Einweihungen in vier Grade vor. Meister- und Lehrergrad sind hier in zwei Schritten voneinander getrennt. Andere "Schulen" kennen nur den dritten Grad oder unterteilen diese Schritte in "A" und "B".

Darüber hinaus weihen wir im Reikiconvent in die Grade 5/6 ("Großmeister") und 7 bis 12 des Reiki-Systems ein, außerdem in ein neues Symbol, das Schutz vor Besetzungen aller Art gewährt und ab dem 1. Reiki-Grad eingeweiht werden kann (siehe unten) sowie - je nach Zulässigkeit - in weitere Symbole der Erzengel.


I. Grad

Einstimmungen zur Aktivierung der Energiekanäle, Vermitteln der wesentlichen Kenntnisse über Ursprung, Wirkung und Anwendung von Reiki.

Dauer: ca. 3 Stunden

Preis: 150 €


II. Grad

Rückblick auf den I. Grad, Vertiefen der Kenntnisse, Vermitteln der Mantren und Symbole, Einführen in die Techniken zur Anwendung, Einweihungen.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 200 €


III. Grad: Meister

Besonders für die Einweihung in die Grade 3 und 4 treffen ich individuelle Absprachen. Dringend zu empfehlen ist, beide Schritte nicht an einem Tag zu absolvieren, obgleich das in anderen „Schulen" kombiniert wird, sondern die Meisterenergie zunächst zu integrieren und sich etwas Zeit zur Reinigung und Entwicklung zu lassen.

Preis: 300 €


IV. Grad: Lehrer

Mit dem Lehrergrad ist in unserer Lehrertradition noch einmal eine Einweihung verbunden, die eine weitere Öffnung für die Energien aus der geistigen Welt bedeutet. Diese Erfahrung sollte man genießen und vielleicht auch deshalb diesen Schritt zeitlich vom 3. Grad trennen. Denn jede Einweihung ist anders.

Unterweisung in Einweihungstechniken, Rückeinweihungen; Besprechen aller Fragen, die aufgekommen sind.

Preis: 750 €


Weitere Grade

Die nachfolgend aufgeführten Grade werden in der Reiki-Szene der unterschiedlich bezeichnet, beispielsweise als "Lichtgrade". In manchen "Schulen" werden sie anders gezählt als hier bei uns im Reiki Convent und nach sehr unterschiedlichen Grundsätzen eingeweiht. Über viele Fragen wird heftig aber - natürlich - "mit Licht und Liebe" gestritten. Die Heilerinnen und Heiler der Atlantis Heilerpraxis haben sich an Channelings mit der geistigen Welt orientiert, welche Ergänzungen des "Usui-Systems" für sie und andere Menschen dienlich sind und verbreiten zusammen mit dem Reiki-Convent auf dieser Grundlage die folgenden Grade.

Einweihungen darin erfolgen nicht zwingend in der hier gewählten numerischen Reihenfolge. Sie ist eher nebensächlich. Meinen Schülerinnen und Schülern biete ich eine individuelle Beratung an, welche Einweihungsschritte für ihre Entwicklung geeignet sind. So wird oft nicht gleich die Großmeister-Einweihung vorgenommen, sondern beispielsweise die Kombination des VII. und XII. Grades zur Stabilisierung und Entwicklung der Intuition oder Medialität vorgezogen.

Die Großmeister-Einweihung ist ein "Doppelgrad", so auch die Kombinationen der Grade VIII und IX sowie X und XI.


V. und VI. Grad

Großmeister-Einweihung: DAI CHO WA,

Große Harmonie / DAI FA SHU, Große Teilung

Preis: 500 € (mit Lehrberechtigung / "Rückeinweihung")


VII. Grad

DAI KIRO SE, Weisheitssymbol

Preis: 250 €


VIII. und IX. Grad

SHI KA SE KI, Herzsymbol / CHI KA SO, Halssymbol

Preis: 500 €


X. und XI. Grad

DAI JI YU, Große Freiheit / DAI HEY WA, Großer Friede

Preis: 500 €


XII. Grad

CHOK KA KU - Das dritte Auge sieht

Preis: 250 €

Zu den einzelnen Einweihungsstufen siehe unter Reiki-Grade.

Erzengel-Symbole


"Thor Hai nann" - Schutz gegen Fremdenergien

Stefan und Werner Hartung erhielten Mantra, Symbol und Erläuterungen am 29. März 2005 während eines Aufenthaltes auf der Insel Langeoog von Erzengel Gabriel und wurden im Verlaufe zweier Channelings direkt eingeweiht.

Einweihungspreis: 20 €.

Hinweise zum Einweihungsverfahren und zur Verwendung bei höheren Reiki-Graden enthalten unsere Unterweisungen für Reikilehrerinnen und -lehrer.

Thor Hai nann bedeutet "Gabriels Schutz mit euch" und ist atlantischen Ursprungs. "Thor" war dort der Name für Erzengel Gabriel, dessen Symbol es darstellt. Es dient dem Schutz der Menschen vor jeglicher Besetzung durch Fremdenergien, insbesondere gegen so genannte Dämonen, die auch bei Behandlungen und „Aura-Clearings" nur schwer zu entdecken sind.

Das Thor Hai nann schützt vor Besetzungen, wenn es ca. alle drei Tage durch den/die Eingeweihte/n "aufgefrischt" wird.


Heilen mit Kristallen und Steinen

Steine sind keine tote Materie, wie viele heute annehmen sondern haben die unterschiedlichste Funktionen auf dieser Erde. Steine können Wissen speichern, sie können Wissen weitergeben und für Heilzwecke eingesetzt oder gesetzt werden. Alte Völker der sog. „magischen“ Zeit auf Atlantis und Lemurien haben dieses Wissen noch gehabt. In einigen Teilen der Erde sind noch Überreste dieses Wissen in Steinsetzungen zu finden und einigen Menschen eröffnen sich diese alten Kenntnisse wieder und „reparieren“ das einstige Energiesystem der Erde u.a. mit Steinen und Kristallen.

Kristalle oder sog. Heilsteine haben von sich aus eine heilende Wirkung. Heiler wenden diese Steine schon seit Urzeiten in ihrer Arbeit an. Eigene Heilstrahlen können mit Hilfe eines Kristalls konzentriert und potenziert werden. Die Wirkung ist aber eine andere, als würde der Stein aus sich heraus „arbeiten“. Heiler haben häufig eine bestimmte Affinität zu bestimmten Steinen

Auch Steine können sich Besetzungen einfangen. Bestimmte Reiki Einweihungen können dabei unterstützen Kristalle von Kettenanhängern oder Heilsteine zu „reinigen“. Um Kraft der Erde in sich aufzunehmen (Steine sind ein Teil der Erde), müssen Steine in regelmäßigen Abständen auf die Erde oder zumindestens auf Blumentopferde gelegt werden.

Kristalle haben auch die Fähigkeit Wasser zu „reinigen“ und Informationen zu neutralisieren.

Weitere Infos erhalten sie in der Praxis.